Inhalt

„Hollywood in Auerbach“ zur Einkaufsnacht

veröffentlicht am 09.10.2013 11:25 Uhr

Einkaufsnacht präsentiert The American Way of Life

„Hollywood in Auerbach“ unter diesem Motto stand am 28. September die traditionelle Einkaufsnacht in der Drei-Türme Stadt. Rund fünf Stunden lang drehte sich zwischen Altmarkt, Fußgängerzone und Herrenwiese alles um Filme, Stars und Sternchen. Selbstverständlich stand das Shoppen im Vordergrund – verbunden mit kreativen Ideen der Geschäftsleute wurde dieses aber zum Vergnügen. Rund 6.000 Besucher sorgten in der Innenstadt für das Klingeln der Ladenkassen. Einige Gäste davon durften sogar stilecht über den roten Teppich schreiten. Organisiert wurde das Ganze vom  Gewerbeverein „Wir in Auerbach“ (WiA), der wieder einmal ein interessantes Rund-um-Programm auf die Beine stellte.

Getreu dem Thema präsentierten sich die Läden und Boutiquen mit Filmrequisiten, gedoubelten Schauspielern oder Episoden aus Kinofilmen. Bei Optiker Lommers spielte sich der Fluch der Karibik ab, bei Buch und Kunst wurden die Kunden durch Charlie Chaplin begrüßt,  im Fußberatungszentrum von Käppel managten zwei Sister-Act-Nonnen die Verkaufsgespräche. „Ich berate heute einmal als James Bond die Kunden. Meine Mitarbeiterinnen müssen als Bond-Girls herhalten“, lachte Pro-Optik-Chef Peter Korte. Bei Vogtlandoptik Martin Gehrke konnte man nicht nur heiße Dirty-Dancing Rhythmen vom Tanzstudio 1-2 Step bewundern, sondern auch erstmalig in Auerbach eine kleine Kindermodenschau in Augenschein nehmen. Die freikirchliche Gemeinschaft und die Diakonie Auerbach rundeten das kulturelle Programm auf dem Neumarkt mit speziellen Angeboten für unsere kleinen Besucher ab.

Optischer Höhepunkt der Einkaufsnacht war eine 90-minütige Modenschau. Auch dabei spielte Hollywood die Hauptrolle. „Wir haben unter Anderem Szenen aus Rocky, Frühstück bei Tiffany, Mission Impossible, Fluch der Karibik und Dirty Dancing eingebaut. Natürlich können alle gezeigten Outfits auch in den Geschäften gekauft werden“, versicherte Nadine Trommer, die im Auftrag der WiA die Choreografie für die Schau auf die Beine stellte.

Jede Menge Beifall fand eine Aktion des R&C-Elektronikmarktes an der Herrenwiese. Geschäftsführer Matthias Richter war es gelungen, eine kostenintensive Lasershow nach Auerbach zu holen. Zur späten Stunde ging an dieser Stelle auch das Finale des Hollywood-Spektakels über die Bühne. In einer Stretch-Limousine fuhren Lady Gaga, Tarzan, Lara Croft, Marilyn Monroe und Captain Jack Sparrow (Fluch der Karibik) vor. Im Blitzlichtgewitter, extravagant und unter Beobachtung vieler Zuschauer schritten die Stars über den roten Teppich.

Aus einem in die Einkaufsnacht eingebauten Gewinnspiel wurden die Preisträger verliehen, Die drei ersten Plätze wurden neben einem Sachpreis sogar mit dem funkelnden Auerbacher Filmpreis belohnt. „Hollywood in unserer Stadt war eine mit viel Liebe zum Detail umgesetzte Aktion. So etwas hat es in Auerbach noch nie gegeben“, lobte Oberbürgermeister und Regisseur Manfred Deckert.

Gemeinsam mit allen Beteiligten konnte WiA-Chef Reinhard Kahle am Ende der Einkaufsnacht ein zufriedenes Fazit ziehen. „Das Event war eine echte Bereicherung im Auerbacher Veranstaltungsleben. Schon jetzt freuen wir uns auf die Einkaufsnacht im nächsten Jahr. Wir werden uns wieder ein ganz besonderes Thema überlegen“, kündigt Kahle an. (Text/Foto: Hagen Hartwig)